Fandom

Terminator

600er Serie

274Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
T-600-terminator.jpg

Der T-600[1] ist ein Terminator, der erstmals im Film Terminator: Die Erlösung in Erscheinung trat. Davor wurde diese Serie bereits im Film Terminator von Kyle Reese erwähnt. Im Jahr 2018 ist er der „Standard-Terminator“ von Skynet und wird breitflächig eingesetzt. Sie kontrollieren die Skynet-Zentrale und die Lager, in denen die Menschen untergebracht werden. Sie sind ziemlich schwerfällig und primitiv gebaut. Dennoch sind sie schwer zu überwältigen und haben starke Waffen, welche zwar eine kurze Reichweite, aber eine gewaltige Durchschlagskraft haben. Ihr Ortungschip, mit dem sie sich in der Umgebung zurechtfinden, liegt teilweise im Nacken frei, sodass man ihn mit einem Messer o.ä. beschädigen kann und er für kurze Zeit orientierungslos ist. An seinen Armen ist jeweils eine Minikanone angebracht, die zwar ausreichend Munition besitzt aber nicht gerade zielsicher sind.

Der T-600 existiert in verschiedenen Varianten auf dem Schlachtfeld der Zukunft. Im Film Terminator: Die Erlösung ist er oft mit einer Gummi-Maske zu sehen und trägt auch Kleidung. Skynet scheint diesen Terminator mit humanoiden Proportionen konstruiert zu haben, damit man ihn vom weitem für einen menschlichen Überlebenden halten kann. Man kann dank dieser Tarnung kaum erkennen, ob es sich tatsächlich um einen Menschen oder eine Maschine handelt. Marcus Wright fällt z. B. auf diese Täuschung herein und wäre fast erschossen worden. Gerade diese Tarnung macht diesen Terminator zu einer beeindruckenden und tödlichen Killermaschine. In einer Fabrik oder Skynet-Einrichtung ist der T-600 auch ohne Tarnung anzutreffen. In dieser Umgebung ist eine Gummi-Maske weniger von Nöten als in den Ruinen vergangener Städte.

T-600-terminator-unit.jpg

T-600 aus Terminator: Die Erlösung

Sein Endoskelett besteht aus gutem, soliden Panzerstahl und wirkt daher recht groß und mächtig. Nur mit großkalibrigen Waffen ist sein Panzer zu durchdringen, was diesen Terminator zu einem gefährlichen Gegner macht. Der T-600 ist mit kräftigen Servo- und Hydrauliksystemen ausgestattet, die es ihm erlauben schwere Waffen zu tragen. Auch für Arbeiten in Skynet-Fabriken wird er verwendet um z. B. Gefangene zu bewachen oder diese in Biolabore zu bringen.

Seine CPU ist hingegen recht einfach aufgebaut. Er führt fast ausschließlich Befehle von Skynet aus oder befindet sich im „Suchen und Zerstören“-Modus. Der T-600 ist brutal und erbarmungslos gegenüber seinen Zielen. Seine Intelligenz ist begrenzt und umfasst nur wenige Manöver. Diese reichen jedoch aus, um auf dem Schlachtfeld zwischen den Trümmern nach Menschen zu jagen. Für komplexe Infiltration oder taktische Manöver ist er eher ungeeignet. Trotzdem sollte man den T-600 nicht unterschätzen. Es kann durchaus passieren, dass ein T-600 Schritte seines Gegners voraussieht und plötzlich vor einem steht, wenn man es gar nicht erwartet.

Der T-600 wird ab dem Jahr 2018 vom T-800 "abgelöst". Dieser ist wendiger, intelligenter und verfügt über ein Titan-Endoskelett.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Terminator: Die Erlösung, 2009

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki