FANDOM


John: "Warum hat er uns hierher gebracht?"
Kate: "Damit wir überleben. Das war seine Mission."
Terminator 3 – Rebellion der Maschinen
Das Crystal Peak Control and Command Center war eine befestigte Wehranlage, ein Bunker, gebaut vom US-Militär um einen Atomkrieg zu überstehen und zu koordinieren.

Auftritte Bearbeiten

Terminator 3 – Rebellion der Maschinen Film Bearbeiten

John Connor und Katherine Brewster flüchten in diese Anlage, in der Hoffnung dort den Kern von Skynet aufzufinden und diesen zu zerstören. Sie müssen jedoch feststellen, dass es sich bei der Anlage lediglich um einen Atombunker für VIPs handelt und es nicht das Ziel des T-850 war, den Tag des jüngsten Gerichts zu verhindern, sondern sie in Sicherheit zu bringen. Nach dieser Erkenntis und dem Fallen der Atombomben treffen durch die Funkanlage des Bunkers zahlreiche Funksprüche von Hilfesuchenden ein.

Vermutlich dient diese Anlage im Krieg gegen die Maschinen kurzzeitig als ein Hauptquartier für den Widerstand.

Terminator: Infinity Comic Bearbeiten

Katherine Brewster und John verbrachten ihre Zeit in der Anlage, bis Katherine aus unbekannten Gründen im Jahre 2007 (vermutlich durch Krankheit) verstarb. John begrub sie in der Bunker-internen Leichenhalle.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki