FANDOM


Arnold schwarzenegger-terminator-3

T-850 aus Terminator 3

Ein Cyborg[1][2] (englisch: Cybernetic Organism) oder kybernetischer Organismus bezeichnet ein Mischwesen aus lebendigem Organismus und Maschine. Terminatoren wie das Modell 101[2] oder die Hybrid Serie[3] sind nichts anderes als ein lebender Organismus über einem metallischem Endoskelett.

Problematische Begriffsnutzung Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Cyborg“
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Androide“

Traditionell ist ein Cyborg ein Mensch, welcher durch Hinzufügen technischer Komponenten zu einem Mischwesen aus Mensch und Maschine wird.

Kyle Reese im Film Terminator bezeichnet den T-800 als einen Cyborg und lehnt den Begriff Roboter ab[1]. Das Modell 101 aus Terminator 2 bezeichnet sich selbst als „kybernetischer Organismus“[2] (= Cyborg).

Die Hybrid oder 3000er Serie wären demnach echte Cyborgs, da es sich dabei um Menschen handelt, die in eine Maschine umgeformt wurden.

Da das Terminator-Franchise aber den Begriff „kybernetischer Organismus“ für Modelle wie den T-800 Modell 101 definiert hat, sollten wir diesen auch analog zu Androide als gültig betrachten und sogar bevorzugen. Immerhin ist dies ein Henne-Ei-Problem. Redwolf22 (Diskussion) 19:05, 28. Okt. 2016 (UTC)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Terminator Film: Kyle Reese: „Not a robot. A cyborg – cybernetic organism.“
  2. 2,0 2,1 2,2 Terminator 2 – Tag der Abrechnung Film
  3. Terminator: Die Erlösung Film

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki