Fandom

Terminator

James Cameron

274Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
James Cameron 2010.jpg

James Cameron (2010)

James Francis Cameron (* 16. August 1954 in Kapuskasing, Ontario) ist ein kanadischer, in den Vereinigten Staaten lebender Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Cutter und Oscar-Preisträger, der sich besonders auf Action- und Science-Fiction-Filme spezialisiert hat. Unter seiner Regie sind mit Titanic und Avatar die zwei nach Beträgen kommerziell erfolgreichsten Filme der Filmgeschichte entstanden. Er ist somit einer der erfolgreichsten Regisseure aller Zeiten.

Er schieb und filmte Terminator (1984), Terminator 2 – Tag der Abrechnung (1991) und T2 3-D: Battle Across Time (1996).

Privatleben Bearbeiten

Partnerschaften[1] Bearbeiten

Cameron heiratete fünfmal:

  • Sharon Williams (1978–1984)
  • die Produzentin Gale Anne Hurd (1985–1989)
  • die Regisseurin Kathryn Bigelow (1989–1991).
  • die Schauspielerin Linda Hamilton (1997–1999), die er bei den Dreharbeiten zu Terminator (1984) kennengelernt hatte. Während der Dreharbeiten zur Fortsetzung Terminator 2 (1991) wurden sie ein Paar. Er hat eine Tochter mit ihr (* 1993).
  • die Schauspielerin Suzy Amis (seit 2000), die er bei den Dreharbeiten zu Titanic (1997) kennengelernt hat. Er hat einen Sohn und zwei Töchter mit ihr.

Freundschaften Bearbeiten

Idee zu Terminator Bearbeiten

Terminator head flames.jpg

Endoskelettschädel eines T-800 aus dem Intro des Films Terminator 2 – Tag der Abrechnung

Die Idee kam ihm auf einem Hotelzimmer in Rom.[4] Dort hatte er einen Fieber-induzierten Albtraum. Er träumte von einem chromfarbenen Skelett, welches aus einer Feuersäule Phönix-gleich hervortrat und ihn anstarrte.[5] Kurz darauf brachte er dieses Bild zu Papier. „He had a kitchen knife and pulled himself along the floor with it, dragging his broken arm. I also sketched the girl trying to get away from it. [...] I thought, 'that was cool'. I've never seen that in a movie before.“[6]. Aus dem Skelett wurde später ein robotisches Endoskelett. Die Szene mit dem Terminatorschädel in den Flammen wurde später auch im Intro des Films Terminator 2 übernommen. Bereits im Film Terminator gibt es Szenen die einen Terminator vor einem Flammenhintergrund zeigen.

Zusammenarbeit Bearbeiten

Steve Williams: „And I always appreciated that Cameron would be saying in interviews, ‘It was Dippé and Spaz that figured that out.’[T-1000-Animation in T2] He was very, very open about that.“[7]

Mark Dippé: „Yeah he’s a very generous dude. I mean, on set he can be a handful, you know, he has a reputation, but I would say once he respects what you do he’s a very generous dude. It was really great working with him.“[7]

Filmographie im Terminator-Franchise Bearbeiten

Literatur über James Cameron Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Links Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. filmreference.com
  2. Goodbye to My Friend Bill Paxton, a Talented, Kind and Damn Funny Man Nachruf an Bill Paxton von James Cameron im Time Magazine: „For 36 years he was one of my closest friends, a friendship that went far beyond our work together.“
  3. Exclusive Interview With Legendary Terminator Writer William Wisher auf theterminatorfans.com
  4. The Making Of The Terminator - A Retrospective von Live Home Video
  5. Terminator Vault Making-Of-Buch: James Cameron: „It was this chrome skeleton emerging phoenixlike out of the fire“
  6. 6,0 6,1 Terminator Vault Making-Of-Buch
  7. 7,0 7,1 Interview „Full liquid metal, now in 3D:re-visiting the freakin’ T-1000 walking out of the fiery truck crash“ mit Steve Williams und Mark Dippé auf vfxblog.com
  8. Seite 87, Nikkei Entertainment - SF Acrtion Special, ISBN978-4-8222-6333-1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki