FANDOM


Der Krieg gegen die Maschinen (auch zukünftiger Krieg, Der Zukunftskrieg, Der Krieg) bezeichet das Ereignis an dem der Widerstand gegen Skynet in den Krieg zieht.

Skynet hatte zuvor am Tag des jüngsten Gerichts Atombomben eingesetzt. Dabei schickte es zuerst die amerikanischen Atomraketen gegen Russland aus um einen Atomkrieg zu provozieren, der sowohl das US-Militär, als auch das russische Militär in ihrer Struktur zerstört.

Auf den Erstschlag folgt ein nuklearer Winter. Viele Überlebende, die den Atomschlag überstanden haben sterben an Hunger, Krankheit und Versorgungsnotständen.

Langsam wird Skynet als wahrer Agressor erkannt. Der menschliche Widerstand gegen Skynet formiert sich, auch weil Skynet sich zu erkennen gibt und Überlebende in Arbeitslagern versklavt. Der Widerstand, an der Seite von John Connor erwehrt sich Skynet und dessen Terminatoren.

Die Bezeichnung „Krieg gegen die Maschinen“ wurde von den überlebenen Menschen des Tags des jüngsten Gerichts geprägt.

Zitate Bearbeiten

Terminator 2 – Tag der Abrechnung Film Bearbeiten

Sarah Connor: „Die Überlebenden des nuklearen Infernos nannten den Krieg das Jüngste Gericht. Doch sie wurden gleich mit einem neuen Albtraum konfrontiert: dem Krieg gegen die Maschinen.“