Fandom

Terminator

T-800 (Terminator 2)

274Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt einen Protagonisten des Films Terminator 2, für weitere Bedeutungen siehe T-800 (Begriffsklärung).
Terminator Hauptseite.jpg
Dieser Artikel ist ein Stub.
Hilf dem Terminator Wikia, indem du ihn anlegst oder vervollständigst!.
Der T-800 ist ein Terminator der 800er Serie, ein Typ des Modell 101. Er wurde 2029 von John Connor, dem Anführer des menschlichen Widerstands nach Los Angeles des Jahres 1995/1996 geschickt mit der Mission sein jüngeres Selbst vor einem T-1000 zu schützen und alle seine Befehle zu befolgen.

Auftritte Bearbeiten

Terminator 2 – Tag der Abrechnung Film Bearbeiten

John Connor (aus der Zukunft) schickt den T-800 nach Los Angeles in das Jahr 1995/1996. Dort kommt er nahe der Bar The Corral neben einem LKW an. Er betritt die Bar und scannt die Anwesenden nach passender Kleidung. Er findet sie an einem Rocker und verlangt, dass dieser ihm seine Kleidung, seine Stiefel und sein Motorrad aushändigt, worauf eine Kneipenschlägerei ausbricht, welche der T-800 aber für sich gewinnen kann. Er nimmt den Rockern Kleidung, eine Pistole, eine Pumpgun, Sonnenbrille und ein Motorrad ab und sucht danach John.

Er macht John Connor bei seinen Pflegeeltern, Todd und Janelle ausfindig und stattet ihnen einen Besuch ab.[1] Diese erklären ihm, dass John nicht zu hause ist. Dies sagen sie später auch dem T-1000, der als vorgeblicher Polizist bei ihnen zu hause klingelt und sich nach John erkundigt.

T2 3-D: Battle Across Time Kurzfilm Bearbeiten

Der T-800 und John Connor folgen dem T-1000 durch eine Zeitverschiebungssphäre in die Zukunft. Dort angekommen kämpfen sie sich zur Skynet-Zentrale durch, welche durch einen T-1000000 bewacht wird. John Connor flieht mit der Zeitmaschine, welche sich in der Zentrale befindet, bevor der T-800 Skynets Zentralkern mit Sprengstoff zerstört.

Terminator - Die Erlösung: Die letzte Schlacht Comic Bearbeiten

John Connor entsendet Kyle Reese und kurz darauf den T-800 um ihn und seine Mutter in der Vergangenheit zu schützen. Der T-800 wird von Simon, einem Widerständler aus Johns Team umprogrammiert. Die Mission auch Sarah Connor zu schützen sollte, konnte jedoch nicht mehr einprogrammiert werden. Vor Abreise bringt er ihm noch den Händedruck bei. Er erklärt ihm, dass dieser für "Hast du gut gemacht" steht (englisch: "You did good"). Danach bringt er ihm noch die "Daumen hoch"-Geste bei, wobei er ihm erklärt, dass diese für "Ich habs gut gemacht" steht (englisch: "I did good") steht. John ist sich dessen sicher, weil der T-800 aus seiner Vergangenheit bereits Erfolg in seiner Mission hatte. Der T-800 betritt die Zeitmaschine und macht dabei die "Daumen hoch"-Geste in Richtung John.

You Could Be Mine - Guns N' Roses, Musikvideo, 1991 Bearbeiten

Das Musikvideo zeigt neben Filmszenen aus Terminator 2 ein Paar Szenen, wie der T-800 eine Vorführung betritt, in der Menge steht und die Bühne scannt. Am Ende der Vorführung steht er vor dem Gebäude, die Artisten gehen an ihm vorbei und er beschließt, dass sie verschendete Munition (Waste of Ammo) wären.

WWE 2K16 Videospiel Bearbeiten

Er kommt als spielbarer Charakter vor.

Notizen Bearbeiten

  • Laut Filmskript von Terminator 2 findet John Connor den T-800 in einem Lagergestell, kurz nachdem er Kyle Reese in die Vergangenheit geschickt hat.
  • Im Film Terminator 2 verliert der T-800 seinen linken Arm, wie bereits der T-800 im Film Terminator.
    • Im Film ist nicht zu sehen, wie und ob der Arm zurückgeholt wird, bevor der Terminator in den geschmolzenen Stahl hinabgelassen wird.
    • Im Filmroman gehen Sarah und John zurück um den Arm zu holen und ihn ebenfalls in den geschmolzenen Stahl zu werfen. Dies wird ebenfalls in den Regiekommentaren der Terminator 2: Judgment Day DVD Extreme Edition erwähnt.
    • In Terminator 2: Judgment Day - Cybernetic Dawn und T2: Infiltrator, wird erwähnt das Cyberdyne an den Arm gelangt.

Galerie Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Vermutlich hat der John Connor, der ihn entsandte ihm die Adresse in der Zukunft mitgeteilt oder er hat sie aus einem Telefonbuch, wie der T-800 aus dem Film Terminator.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki