FANDOM


Das Tech Noir ist eine Club-Disco am Pico Boulevard in Los Angeles.

VorkommenBearbeiten

Terminator FilmBearbeiten

Nachts am 10. Mai 1984, gab es in dem Club eine Schießerei, als ein T-800 aus der Zukunfs versuchte Sarah Connor zu töten. Sarah konnte zu ihrem Glück von Kyle Reese gerettet werden und fliehen.

NotizenBearbeiten

  • Der Eintrittspreis beträgt 4,50 $[1]
  • Die Telefonnummer des Clubs ist 555-9175[1]

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Im Drehbuch wird der Club "Stoker's." genannt.[2]
  • Während der Dreharbeiten musste die Filmcrew potentielle Kunden vertreiben, welche glaubten das Tech Noir sei ein echter Club, der neu geöffnet hätte.[3]
  • Als Tech Noir bezeichnet man auch das Film-Genre, welches dem Terminator-Franchise zugeschrieben wird. Der Begriff geht auf James Cameron zurück, welcher ihn erschuf und prägte. Es schließt Filme wie Blade Runner mit ein, welche bereits zwei Jahre vor Terminator entstanden.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Terminator Film
  2. Terminator Drehbuch auf IMSDB
  3. Terminator Vault Making-Of-Buch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki