FANDOM


Thomas Parnell ist ein Serienkiller, dessen Lebensinhalt darin besteht Menschen zu töten. Skynet wählte ihn als Kandidaten für das Hybriden-Programm aus, da es sich dadurch versprach die Effektivität seiner Kampfeinheiten zu steigern.

Auftritte Bearbeiten

Terminator - Die Erlösung: Die letzte Schlacht Comic Bearbeiten

2029 Bearbeiten

Parnell übernimmt nach und nach Skynets Kampfeinheiten. Dabei entpuppt er sich immer gefährlicher für Skynet selbst, was durch Serena Kogan schon früh erkannt wird. Als Skynet kurz davor steht von Parnell vernichtet zu werden kontaktiert es Marcus Wright als Kontaktperson, schließt einen Waffenstillstand mit dem Widerstand und weist Kogan an John Connors Geist in einen Terminator zu transferieren um Parnell stoppen zu können. Dieser entsendete jedoch den T-850 um Johns menschlichen Körper zu vernichten. Als er siegessicher triumphiert wird er von dem Endoskelett, in das sich John hochlud getötet. John konnte sich wieder aufrappeln, durchschlug seine Brust mit der Faust und zerriss danach den Rest seine Körpers. Anschließend gelang ein Frieden zwischen Wiederstand und Skynet – die Zivilisation wurde wieder aufgebaut. Der Comic endet damit, dass zwei Angler auf drei Terminatoren stoßen, welche Parnell in die Vergangenheit geschickt hat um den Lauf der Dinge zu seinen Gunsten zu beeinflussen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki